Sprache – gute Texte überzeugen

Die Sprache als wichtiges Kommunikationsmittel ist Grundlage eines jeden Textes. Gut gewählte Sprache sorgt dafür, dass Ihre Texte verständlicher werden; gute Texte überzeugen.

Ihr Text benötigt ein Korrektorat, ein Lektorat oder eine Schlussredaktion?

Ich korrigiere oder lektoriere Ihre Texte im Bereich der Unternehmens- und Behördenkommunikation (Werbetexte ausgenommen). Meine weiteren Themenschwerpunkte sind die Gesundheit, Medizin, IT und Software.

Korrektorat/Schlussredaktion

  • Rechtschreibung (Orthografie), Grammatik und Zeichensetzung (Interpunktion)
  • Mikrotypografie auf Zeichenebene (Schreibweise von Buchstaben, Ziffern und Zeichen)

Lektorat (sprachlich)

  • Korrektorat
  • Verständlichkeit und Stil (Satzstruktur, uneinheitliche Schreibweisen, Redundanzen, Wiederholungen, Formalia)

Lektorat (inhaltlich)

  • Lektorat (sprachlich)
  • Dokumentstruktur, Evidenz und Stringenz (kein Faktencheck)

Welche Art von Korrektur benötigt Ihr Text?

Ich erstelle Ihnen gern ein individuelles Angebot, nachdem ich Ihren Text begutachtet habe. Sprechen Sie mich an.

Die sprachliche Qualität Ihres Textes und der Prozessstand entscheiden in der Regel darüber, welche Art von Korrektur Ihr Text benötigt.

Einige Texte brauchen nur ein Korrektorat oder eine Schlussredaktion: Prüfung der Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sowie der mikrotypografischen Aspekte (korrekte Striche, geschützte Leerzeichen etc.).

Andere Texte benötigen zusätzlich ein sprachliches Lektorat: Ich prüfe Ihren Text hinsichtlich der Verständlichkeit und des Stils – ich berücksichtige hierbei die Textsorte und die Zielgruppe. Zu dieser Prüfung zählen zum Beispiel die Satzstruktur, einheitliche Schreibweisen, Redundanzen, Wiederholungen und Formalia (Verzeichnisse, Abkürzungen etc.).

Wiederum andere Texte erfordern darüber hinaus ein inhaltliches Lektorat: Zu dieser Prüfung zählen zum Beispiel die Dokumentstruktur, Evidenz und Stringenz (kein Faktencheck).

Sollten Sie es wünschen, prüfe ich Ihren Text auch hinsichtlich des Textdesigns (Formatierung, Layout) sowie der Terminologie.

Besondere Textsorten

Ich korrigiere oder lektoriere auch besondere Textsorten wie zum Beispiel Handbücher, technische Dokumentationen, Anwenderdokumentationen, Schulungsunterlagen, Workshopunterlagen, Seminarunterlagen, Release Notes und Onlinehilfen.

Terminologie

Ich unterstütze Sie auch, wenn Sie ein Terminologie-Management aufbauen oder einen Styleguide erstellen möchten.

Zusammenarbeit/Honorar

Jeder Auftrag und jeder Text hat individuelle Anforderungen, das heißt, ich rechne nach Normseite*, nach Stundensatz oder pauschal ab. Ich berücksichtige hierbei auch die Zeitspanne der Auftragsbearbeitung.

Sobald wir alle Anforderungen geklärt haben und ich ein paar Probeseiten Ihres Textes geprüft habe, erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Wenn Sie dem Angebot zustimmen, korrigiere ich Ihren Text in MS Word mit aktivierter Änderungsnachverfolgung oder im PDF mit Notizen/Kommentaren. Wenn Sie andere Überarbeitungsformate wünschen, sprechen Sie mich an.

Meine Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

* Ich orientiere mich dabei an der Empfehlung der VG Wort, die 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen pro Normseite veranschlagt.

*